Willkommen

Bei SAFE Ruhr, Ihrer Schule für realistische Selbsverteidigung, Selbstschutz und Sicherheit, erhalten Sie hochwertiges Training in egofreier Atmosphäre.

 

Wir bieten Ihnen eine breite Palette von Stilen vom KAPAP Krav Panim el Panim, Krav Maga und Krav Fit

 

Die Kampfstile, die Sie bei uns erlernen können, sind vielseitig erprobt und kommen weltweit unter anderem bei Sicherheitsfirmen und Militärs zum Einsatz.

 

Bewährt hat sich zum Beispiel die Anwendung in der Polizei und Justiz bis hin zu israelischen Militäreinheiten und diversen anderen Bereichen.

 

Nehmen Sie noch Heute Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie ein Probetraining

 

Mit dem KAPAP Team Dortmund als zertifizierte Schule der KAPAP Academy bieten wir Ihnen ausschließlich beste Trainingsqualität.

 

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für Selbstverteidigung interessieren oder ob Sie einen Kampfsport oder ein kampfsportbasiertes Fitnessprogramm trainieren möchten. Im Bereich der realistischen Selbstverteidigung bieten wir für nahezu jede Anwendung die passende Lösung.

 

Wenn Sie beispielsweise eine Möglichkeit zur Abwehr von Angriffen auf Leib und Leben suchen, ist das KAPAP, das System der israelischen Streitkräfte und Sondereinheiten welches allen Anforderungen gerecht wird, die ideale Lösung.

 

Das Fitnesskonzept Krav Fit, basierend auf den Techniken und Anforderungen von Selbstverteidigungslösungen wie KAPAP und Krav Maga, bietet eine hervorragende Möglichkeit zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

 

Sämtliche Trainingsangebote sind bei uns inklusive, mit versteckten Mehrkosten müssen Sie bei uns in keinem Fall rechnen!

 

Sollten  Sie eine kompetente, persönliche Beratung wünschen oder spezielle Fragen zu unseren Angeboten haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch und per Mail zur Verfügung. Sie erreichen uns unter unserer Servicenummer 01577/3185234 oder über unser Kontaktformular.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an den Angeboten von SAFE Ruhr.

Low Light Anwenderkurs am 17.12.17

"Und er hat sein helles Licht bei der Nacht ..."


Taschenlampe als Selbstverteidigungstool.

Für diesen Low Light Anwenderkurs ist keine besondere Fitness oder Erfahrung erforderlich.

INHALTE:
- Wall of Light Effekt
- Auswahl taktischer Lampen
- Bewegen mit Licht bei Flucht und Angriff
- Taktisches Verwenden der Lichtquelle

REFERENT:
Björn Hemmers

AUSRÜSTUNG:
- Alltagskleidung
- Schutzausrüstung, wie Zahn- und Tiefschutz (falls vorhanden)
- taktische Taschenlampe (falls vorhanden - nicht vorher anschaffen)

KOSTEN:
40,-€
(30,-€ für Mitglieder)

LOCATION:
SAFE Ruhr
Güntherstr. 42d
Dortmund Innenstadt-Ost